Aktuelles

Sicherer Start

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte

Wir hoffen, Sie konnten die Sommerferien geniessen. Damit wir den Therapiebetrieb gesund aufnehmen können, machen wir Sie auf die aktuellen Vorgaben betreffend Quarantäne-Massnahmen aufmerksam.

Haben Sie in einem dieser Länder Ferien verbracht?

Äquatorialguinea, Argentinien, Armenien, Bahamas, Bahrain, Besetztes Palästinensisches Gebiet, Bolivien, Bosnien und Herzegowina, Brasilien, Cabo Verde, Chile, Costa Rica, Dominikanische Republik, Ecuador, El Salvador, Eswatini (Swasiland), Guatemala, Honduras, Irak, Israel, Kasachstan, Katar, Kirgisistan, Kolumbien, Kosovo, Kuwait, Luxemburg, Malediven, Mexiko, Moldova, Montenegro, Nordmazedonien, Oman, Panama, Peru, Rumänien, Sao Tome und Principe, Saudi-Arabien, Serbien, Singapur, Sint Maarten, Spanien (mit Ausnahme der Balearen und der Kanaren), Südafrika, Suriname, Turks- und Caicos-Inseln, Vereinigte Staaten von Amerika (inklusive Puerto Rico und US Virgin Islands)

Dann gehen Sie wie folgt vor:

Sofort nach der Rückkehr bleiben Sie mit der Familie für 10 Tage in Quarantäne! Innerhalb von 2 Tagen füllen Sie das kantonale Meldeblatt aus: https://gesundheit.tg.ch/aktuelles/rueckreise-aus-risikolaendern.html/10989

Sind Sie nach dem 30. Juli aus einem dieser Länder eingereist? Die Quarantäne-Zeit betrifft den Therapiebeginn am 10. August! Nehmen Sie bitte mit Ihrer Therapeutin Kontakt auf!

Wir besprechen mit Ihnen, ab welchem Tag Ihr Kind zur Therapie kommen darf.

Sind Sie vor dem 30. Juli aus einem dieser Länder eingereist? Ist Ihr Kind gesund? Zeigt es keine Covid19-Symptome? - Dann schicken Sie es in die Therapie!

Besten Dank für Ihre Sorgfalt und Ihre Unterstützung. Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind!

Freundliche Grüsse

Angela Ernst MSc