Ein AD(H)S-Kind in der Schule

Gestaltung des Raumes

Kindergarten
Schule

Gestaltung der Aufgabenstellung

Der Tagesablauf soll für das Kind eine erkennbare Struktur haben: Begrüssung, Lied, Pause, Geschichten usw. Den Tagesplan besprechen (visuell unterstützen).

Absprachen, was für den nächsten Tag ansteht, sind wichtig, damit sich das Kind darauf einstellen kann.

Kindergarten
Schule

Kommunikation

Positive Verstärkung erfolgt durch:

Nur eine einzige Sache zur gleichen Zeit mit dem AD(H)S–Kind üben (z. B. am Platz bleiben, melden, Hausaufgaben aufschreiben usw.).

Umgang mit schwierigen Situationen

Devise: Im Vorfeld verhindern

Eltern zur Zusammenarbeit gewinnen!